Private Krankenversicherung für Beamte

Vorteile des PKV Vergleich

+ Bis zu 2500 EUR pro Jahr sparen

 

+ optimale Behandlung

 

+ Hohe Zahnersatzleistungen

 

+ keine Arzneimittelzuzahlung

 

+ Beitragsrückerstattungen

Für wen geeignet?

+ Selbstständige

 

+ Freiberufler (Freelancer)

 

+ Kleinunternehmer

 

+ Studenten und Beamte

 

+ Angestellte ab 54.900 EUR

KOSTENLOSE HOTLINE

0800 - 335 0 337

Mo. - Fr. 8 - 19 Uhr

Private Krankenversicherung für Beamte

 

 

Die aktuelle Situation bezüglich Krankenversicherung in der Bundesrepublik

 

In Deutschland herrscht grundsätzlich die Pflicht zur Krankenversicherung. Neben der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) haben etwas mehr als 11 Prozent der Bevölkerung eine private Krankenversicherung abgeschlossen. Arbeitnehmer, deren Jahreseinkommen eine bestimmte Grenze übersteigt, Freiberufler, Selbstständige und Beamte können sich entscheiden, ob sie freiwillig eine gesetzliche oder lieber eine private Krankenversicherung abschließen.

 

 

Welche Sonderstellung nehmen Beamte in der privaten Krankenversicherung ein?

 

Beamte sind Diener des Staates. Da sie in einem besonderen Treueverhältnis zu ihrem Arbeitgeber (Dienstherr), dem Staat, stehen. unterliegen sie besonderen Regelungen. Der Dienstherr gewährt ihnen eine Beihilfe zur Abdeckung der Kosten von Unfällen oder Erkrankungen. Je nach Status oder Dienstherr der betreffenden Beamten (Staat, Länder, Kommunen) kann diese Beihilfe bis zu 70 Prozent der entstehenden Kosten betragen. Für den verbleibenden Betrag müssen die Beamten eine private Krankenversicherung abschließen, die spezielle Beihilfetarife anbietet. Durch die Beihilfe des Dienstherrn sind die Tarife für Beamte niedriger als für andere Mitglieder einer privaten Krankenversicherung. Ähnlich wie bei der gesetzlichen Versicherung wird die Beihilfe auch für den Ehepartner und die Kinder des Beamten bis zum vollendeten 25. Lebensjahr gewährt, vorausgesetzt, sie verfügen über kein eigenes Einkommen. Ihre Höhe ist von Dienstherr zu Dienstherr verschieden. Experten raten dazu, den Tarifvorteil zu nutzen und eine private Krankenversicherung mit zusätzlichen Optionen zu wählen.

 

 

Wo finden Sie die notwendigen Informationen zum Thema PKV für Beamte?

 

Am bequemsten können Sie die Tarife der gesetzlichen und privaten Krankenversicherung im Internet vergleichen. Diese Vergleiche sind aber nur allgemein und dienen Ihnen lediglich dazu, sich mit der Problematik näher vertraut zu machen. Da die gesetzlichen Bestimmungen sehr komplex sind, ist es am besten, wenn Sie den Rat eines PKV Experten einholen. Der Fachmann sollte jedoch nicht für eine bestimmte private Krankenversicherung arbeiten, sondern unabhängig sein, das heißt, für ein Honorar arbeiten. Dadurch können Sie sicher sein, dass er wirklich die besten Produkte und Tarife empfiehlt und nicht nur Verträge, bei deren Abschluss er eine Provision bekommt. Wenn Beamte ihre Vorteile durch die Beihilfe nutzen, können sie deutlich günstigere Tarife abschließen als andere.