Beitragsbemessungsgrenze & JAEG 2015

Vorteile des PKV Vergleich

+ Bis zu 2500 EUR pro Jahr sparen

 

+ optimale Behandlung

 

+ Hohe Zahnersatzleistungen

 

+ keine Arzneimittelzuzahlung

 

+ Beitragsrückerstattungen

Für wen geeignet?

+ Selbstständige

 

+ Freiberufler (Freelancer)

 

+ Kleinunternehmer

 

+ Studenten und Beamte

 

+ Angestellte ab 54.900 EUR

KOSTENLOSE HOTLINE

0800 - 335 0 337

Mo. - Fr. 8 - 19 Uhr

Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die Beitragsbemessungsgrenze und Jahresarbeitsentgeltgrenze 2015 in der Privaten Krankenversicherung

Beitragsbemessungsgrenze 2015:

 

49.500,00 EUR im Jahr

  4.125,00 EUR im Monat

 

Jahresarbeitsentgeltgrenze (JAEG) 2015 und zugleich Mindestgehalt für Arbeitnehmer zum Eintritt in die PKV:

 

54.900,00 EUR im Jahr

  4.575,00 EUR im Monat

 

Für bereits privat versicherte Angestellte die sich bis zum 31.12.2002 privat versichert haben, gilt eine Sondergrenze von 49.500 EUR im Jahr bzw. 4.125 EUR im Monat.

 

In einem neuen Beschäftigungsverhältnis ist der Arbeitnehmer sofort versicherungsfrei und könnte sich privat versichern, wenn sein Jahresarbeitsentgelt die JAEG sofort überschreitet.

 

 

Arbeitgeberzuschuss PKV 2015

 

max. 301,13 EUR pro Monat (7,3%)

 

Fällt der Beitrag der PKV geringer aus, muss der Arbeitgeber lediglich die Hälfte des Beitrages  bezahlen allerdings nie mehr als 338,25 Euro

(7,3 % der Beitragsbemessungsgrenze 2015) pro Monat.

 

Der Arbeitnehmeranteil beträgt 8,2%.

 

Unsere Versicherungsexperten beraten Sie natürlich auch zu diesem Thema gerne wenn Sie ein Angebot zum Wechsel in die Private Krankenversicherung jetzt anfordern. Nutzen Sie auch unseren PKV Tarifrechner um sich einen Überblick zu verschaffen.

Beitragsbemessungsgrenze 2014:

 

48.600,00 EUR im Jahr

  4.050,00 EUR im Monat

 

Jahresarbeitsentgeltgrenze (JAEG) 2014 und zugleich Mindestgehalt für Arbeitnehmer zum Eintritt in die PKV:

 

53.550,00 EUR im Jahr

  4.462,50 EUR im Monat